//

Kurzlog-König?

16. Januar 2010

Die Diskussion um Kurzlogs ist ja ein immer wieder gerne aufgegriffenes Thema, wie man z.B. im Grünen Forum nachlesen kann. Aber für (fast) alles gibt es ja bekanntlich eine „Steigerung“.

Die Logs dieses Zeitgenossen bestechen durch die besondere Vielfältigkeit. Der deutlich erkennbare Enthusiasmus in Form „..“ oder „…“ wird sicherlich die Herzen der meisten Cache-Owner höher schlagen lassen.

An der häufig als Ursache für Kurzlogs genannten Qualität der Caches dürfte es in diesem Falle eigentlich nicht liegen. Jeder Cacher sollte sich doch auch mal den Sinn des Loggens verinnerlichen, was in diesem Falle wohl leider nicht gemacht wurde.

3 Kommentare zu “Kurzlog-König?”

  1. Chris Race sagt:

    Sollte so ein Log bei einem meiner Caches mal auftauchen, würde ich den vermutlich löschen! Kann ja sein, dass da irgendeine Datenpanne aufgetreten ist und deshalb nur Kram im Log enthalten ist. Man hat als Owner ja auch die Pflicht, die Logs zu kontrollieren :D

  2. JR849 sagt:

    Da hätte ich absolut keine Hemmungen, den Log ungefragt zu löschen. ;)

  3. Martina sagt:

    Also, der Log ist schon sehr reduziert! Vielleicht sollte man das ganze Loggen in Form von Text einfach lassen und nur ein Knöpfchen drücken. Scheinbar sind die meisten sowieso überfordert, etwas ordentliches zu verfassen ;-)

    Persönlich schreibe ich auch keine Romane, versuche aber irgendwie auf den Cache einzugehen.

    In diesem Sinne, liebe Grüße und kommt gut in die Woche
    Martina

Weitere Kommentare zu diesem Beitrag sind nicht erlaubt.