//

Sudoku bei Kälte und Regen…

26. Januar 2010

Man stößt ja gelegentlich auf Caches, wo im Outdoor-Teil ein Sudoku-Rätsel zu lösen ist. Die Meinungen zu Sudokus beim Geocaching sind ja recht geteilt, wir persönlich mögen sie insbesondere bei ungemütlichem Wetter nicht wirklich. Um dann nicht halbe Ewigkeiten am Sudoku herumrätseln zu müssen, haben wir nach etwas Internetsuche auf unserem Windows-Mobile-PDA das Shareware-Programm Mobile Sudoku installiert, welches die Sudokus innerhalb kurzer Zeit lösen kann.

Man gibt darin einfach die bereits bekannten Zahlen in ein leeres Raster ein und startet dann den Menüpunkt „Solve“. Wenige Zeit später hat man dann ein komplett gelöstes Sudoku-Rätsel auf dem Schirm :)

Sudoku 3

Die blau dargestellten Zahlen wurden vom Programm ermittelt.

Sukodu 2

Dann werden die Zahlen eingegeben und auf "Solve" geklickt...

Sudoku 1

Zuerst wird mit "Empty Board" ein neues leeres Raster angelegt...

Bei den Eingaben wird man zwar öfters mit PopUp-Fenstern an die Registrierung erinnert, aber die Funktionalität ist trotzdem gegeben.

Wir sind jedenfalls froh, das „Sudoku-Problem“ im Falle eines Falles draussen schnell lösen zu können, bevor man noch bei der kalten Witterung festfriert ;)

4 Kommentare zu “Sudoku bei Kälte und Regen…”

  1. radioscout sagt:

    Jetzt fehlt nur noch etwas, was einem die, speziell bei Kälte, Wind und Regen, lästige Rechnerei bei „normalen“ Multis abnimmt und keine Vorarbeit zu Hause (wie z.B. Tabellenkalkulation) erfordert.

  2. Schrottie sagt:

    Auf solche Solver sollte man sich aber nicht verlassen. Hier in der gegend gab es mal ein solches Sudoku-Dingen, das hatte insgesamt 4 verschiedene Lösungen. Die ersten drei davon führten an die falschen Koordinaten. Man sollte also immer einen Solver nutzen, der die Möglichkeit bietet auch mehrere unterschiedliche Auflösungen berechnen zu lassen.

    Aber mal ehrlich: Letzten Endes hat so ein Unfug sowieso nichts beim Geocaching verloren und Caches die derlei auch noch beim Outdoor-Part verlangen, gehören auf die Ignoreliste bzw. haben als einziges Log einen SBA verdient… :wallbash:

  3. Michael sagt:

    @radioscout: Ja, Das wär noch was, und sollte dann noch die ganze Buchstabenwert-Zusammenzählerei übernehmen. Kann das nicht Cachewolf? Leider wird das auf unserem PDA-Display so klein dargestellt, und ist im Feld daher nicht gut zu benutzen.

    @Schrottie: Stimmt, Sudokus braucht man nicht wirklich beim Cachen. Aber der besagte Cache ist ansonsten sehr schön gewesen, da haben wir (dank Solver) auch das olle Outdoor-Sudoku hingenommen :)

  4. Alexandra sagt:

    Endlich mal ein nützliches Programm, das wäre auch etwas für mich. Die schlimmsten Wetterkapriolen sind zwar hoffentlich endlch vorbei und festgefrorene Finger eine Weile kein Thema mehr, aber trotzdem bin ich ganz angetan. Sudokos beim Cachen müssen einfach nicht sein, gut dass es da jetzt wohl eine schnelle Lösung gibt, die uns die lästige Knobelei erspart.

Weitere Kommentare zu diesem Beitrag sind nicht erlaubt.